Orscheider Stiftung

Hilfe für Mensch mit Tier: die Orscheider Stiftung
Eine alte Dame kommt aus der Tierarztpraxis. Traurig streichelt sie ihren Hund. „Schlechte Prognosen für Ihren Liebling?“, fragt eine mitfühlende Passantin. Die alte Dame schaut sie an und schüttet sofort ihr Herz aus: „Ronny hat einen Tumor und muss operiert werden. Danach braucht er noch besondere Medikamente und eine Spezialdiät. Ich weiß nicht, wie ich das alles bezahlen soll. Ich bin alleinstehend und habe nur eine kleine Rente. Wo soll ich bloß das Geld hernehmen?“

Wenn auch Sie in einer ähnlichen Situatuion sind, gibt es die Möglichkeit, sich an die ‚Orscheider Stiftung’ zu wenden. Die Gründerin der Stiftung, Gundhild Gmelin, ist selbst Hundebesitzerin und Tierliebhaberin. Sie möchte mit dieser Stiftung Menschen helfen, die die Kosten für die Erkrankung ihres Tieres nicht allein tragen können und dringend Hilfe benötigen.

Kontakt: Tel. 02224 / 82 45 20

Kommentare sind geschlossen.