Suse

Status: offen
Name: Suse
Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
Alter: 5 Monate
Farbe: braun-schwarz
Schulterhöhe/Grösse: ca 40 cm, 11 kg
Abgabegrund: Übernahme von einem rumänischen Tierheim
Verträglich mit: Hunden

Beschreibung: Unsere kleine Suse ist eine ganz sanfte, feine und vorsichtige junge Hündin. Sie braucht länger um Vertrauen zu fassen und ist bei fremden Menschen und Situationen vorerst immer sehr vorsichtig. Wenn Suse aber einmal aufgetaut ist, ist sie unheimlich anhänglich und sehr verschmust. Sie hängt sehr an ihren Bezugspersonen und genißt jede Streicheleinheit in vollen Zügen. Ganz stubenrein ist die kleine Maus noch nicht, ab und zu passiert eben noch ein Malheur. An der Leine geht Suse schon ganz gut, aber sie muss noch unheimlich viel lernen, kennenlernen und viel selbstbewusster werden. So macht ihr das Autofahren noch etwas Angst und muss weiterhin fleißig geübt werden. Laute Geräusche, wie der Staubsauger, interessieren sie nicht. Dennoch ist Sicherheit bei Suse sehr sehr hoch geschrieben, denn sie erschrickt schnell und will dann einfach nur weg(rennen). Suse liebt alle ihre Kuscheltiere 😉 und ist sehr verspielt. Sie ist sozial, bei ihr fremden Hunden aber auch vorerst sehr verunsichert. Mit den Hundekollegen in ihrer Pflegestelle und ihrem Bruder Jonny, der auch dort lebt, versteht sie sich super und ist zu jedem von ihnen ganz zauberhaft, charmant und liebevoll. Alles in Allem ist Suse eine sehr clevere und bildhübsche  junge Hündin, die nun ein Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen sucht.

Wunschzuhause: Für die kleine Suse suchen wir hundeerfahrene Menschen, die ihr viel Ruhe, reichlich Geduld und Sicherheit geben können. Im neuen Zuhause sollte bereits ein souveräner Ersthund leben, an dem sich Suse orientieren kann. Die Pflegefamilie würde auch, sofern die richtigen Menschen kommen, Suse zuammen mit ihrem zauberhaften Bruder Jonny, der einen ähnlichen Charakter mitbringt, vermitteln. Die zwei sind ein Herz und eine Seele. Hautpsache ist aber, dass Suse zu anderen Hunden kommt. Ein sehr sicher, großer eingezäunter Garten sollte vorhanden sein. Suse ist sehr agil, sportlich und will viel und frei rennen und toben können – dies ist ihre große Leidenschaft. Keine kleinen Kinder, denn diese verunsichern die sensible Suse zu sehr. Verständnisvolle Jugendliche sollten kein Problem sein.

Kontakt: Pflegestelle Bolz, Tel.: 0177 6781179