Exoten

Andrea Schurig ist unsere Ansprechpartnerin, wenn es um Exoten geht. Sie hat langjährige Erfahrung und kümmert sich um alle Anliegen bezüglich Exoten wie Geckos, Schlangen, Skorpione  oder Schildkröten.

Zur Zeit bei uns in der Vermittlung:
Die russische Steppenschildkröte Berta. Sie  wurde letztes Jahr auf dem Friedhof Stieldorf bei Königswinter gefunden und unserem Verein übergeben. Da Berta eine feuchte Nase hatte, war Andrea Schurig  klar, dass sie krank war. Ein Reptilien-Fachtierarzt nahm einen Abstrich und stellte fest, dass Berta Mycoplasmen-positiv ist. Mycoplasmen sind einzellige Bakterien, die keine abgeschlossene Zellwand haben. Das heißt, kranke Tiere können nicht mit Antibiotika behandelt werden, sondern nur die Symptome. Deshalb müssen diese Tiere bei kaltem, feuchtem Wetter schnell ins Trockene und Warme ! Sie dürfen auch nicht mit  Artgenossen zusammen gehalten werden wegen der Ansteckungsgefahr.
Berta war letztes Jahr so dick, dass sie kaum in ihren Panzer passte. In unserer
Pflegestelle hat Berta ihren Winterschlaf gut gemeistert und dank der Wildkräuter-Ernährung auch schön abgenommen.

Momentan wohnt Berta noch im Haus, aber sobald es wärmer wird, zieht sie in ein Gehege im Garten der Pflegestelle um. Schildkröten-Kenner, die Berta adoptieren möchten, wenden sich bitte an unsere Pflegestelle.

Kontakt: Andrea Schurig, Tel.  Tel. 02645 – 550 3169 (bitte auf den AB sprechen) oder per Email: andrea_schurig@web.de