Start

Ganz unverschuldet hat Seniorenhündin Mery ihr Zuhause verloren
Mery ist ein Welsh Terrier, ca. 13 Jahre alt und kastriert. Als sie von uns aufgenommen wurde, war sie in keinem guten Allgemeinzustand, denn Mery trauerte um ihr Frauchen und den Verlust ihres vertrauten Zuhauses.
Wir stellten sie dem Tierarzt vor, der sie gründlich untersuchte: Die Hundedame bekam eine Zahnsanierung und braucht nun außerdem dauerhaft ein Medikament, da ihre Nieren nicht mehr zu 100% arbeiten. In unserer Pflegestelle zeigt sie sich als ein absolutes Schätzchen. Sie ist sehr lieb, stubenrein, liebt das Mitfahren im Auto, kann stundenweise allein bleiben und spielt ab und zu auch mal mit dem Bällchen. Jeden Tag blüht sie ein wenig mehr auf und freut sich über die Aufmerksamkeit und Streicheleinheit, die man ihr gibt. Altersbedingt hört Mery nicht mehr so gut und schlummert gerne ausgiebig in ihrem Kuschelkörbchen.
Für die liebenswerte, bescheidene Hündin wünschen wir uns Menschen, die eine Vorliebe für Terrier haben, ebenerdig und in einem eher ruhigen bzw. weniger turbulenten Haushalt wohnen.
Wer Mery gerne kennenlernen möchte, der wendet sich bitte an die Pflegestelle unter der Rufnummer: 0176 85004470.

Tierschutz lebt vom Mitmachen
Wir suchen Helfer
Seit fast 35 Jahren steht der Name ‚Tierschutz Siebengebirge‘ für gelebte Hilfe. Hilfe für Tiere in Not.  Unser Verein finanziert sich ausschließlich über Mitgliedsbeiträge und Spenden. Das Einsatzgebiet, welches sich über das Siebengebirge und den angrenzenden Westerwald erstreckt, ist sehr groß und die tagtägliche Arbeit nimmt stetig zu. Die Telefon-Hotline oder ein Besuch am Infostand bietet Menschen meist den Erstkontakt zum Verein.
Wer Tiere liebt und wem die Belange der Tiere nicht gleichgültig sind, wer Empathie für Menschen und Tiere in sich trägt, der ist bei uns herzlich willkommen!
Aktive Hilfe wird in allen Bereichen immer dringend benötigt. So beispielsweise an der Telefon-Hotline, als Bereitschaftsfahrer/in, als Unterstützung bei Infoständen und Bastelaktionen mit Kindern und Jugendlichen und als Pflegestelle für aufgenommene Vermittlungstiere.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Sollten Sie Fragen haben, melden Sie sich bitte bei: info@tierschutz-siebengebirge.de oder an der Telefon-Hotline 0700 01230845.

Tiere im Glück – Unser Kalender für 2020 ist da
Im Sommer diesen Jahres hatten wir alle Tierbesitzer gebeten, uns Fotos von ihren tierischen Familienmitgliedern zukommen zu lassen. Auch in diesem Jahr erreichten uns wieder viele Bilder.
Eine Jury hatte die ausgesprochen schwere Aufgabe, aus den Hunderten von Bildern 13 auszusuchen, die nun im Kalender 2020 veröffentlicht sind.
Dieser Kalender ist ein wunderschönes Geschenk oder Mitbringsel für jeden Tierfreund!
An dieser Stelle bedankt sich der Vorstand des Tierschutz Siebengebirge ganz herzlich bei allen Tierbesitzern, die Fotos eingesendet haben.
Der Kalender ist erhältlich in Bad Honnef bei  AKUT Jeans, Hundesalon Bella, Hundesalon Struppi und Co, Fressnapf, Tierarztpraxis Dr. Haan und Imkerei Uthe. Er kostet  5 Euro. Auch in den Pflegestellen des Vereins, in Tierarzt-Praxen und weiteren Geschäften im Siebengebirge und angrenzenden Westerwald ist er erhältlich.  Genaue Infos dazu  erhält man unter  Telefon: 02224/931212 oder per E-Mail bei andrea.czapek@tierschutz-siebengebirge.de

Mit dem Kauf unseres Kalenders unterstützen Sie die tagtägliche, ehrenamtliche Arbeit des Vereins.