Start

Unsere Hotline-Nummer für alle Sorgen und Fragen: 022 24- 980 32 16

Hilflos, verzweifelt, erschöpft!
Aufnahme-Stopp in unserer Katzenabteilung
Die aktuelle Lage in der Katzenabteilung unseres Vereins ist dramatisch. Über 110 Katzen werden derzeit von den ehrenamtlichen Helfern versorgt, betreut, medizinisch versorgt und aufgepäppelt.
Hilflos und verzweifelt müssen wir seit Wochen und Monaten erleben, das  tagtäglich Meldungen zu Fundkatzen über die Hotline hereinkommem. Die meisten dieser Tiere sind todsterbenskrank, sehr, sehr alt und in einem besorgniserregendem Allgemeinzustand. In nahezu allen Fällen hat man sich dieser Tiere entledigt!
Bislang haben wir jede Fundtiermeldung angenommen und ausnahmslos jedem Tier geholfen. Doch leider haben schon seit geraumer Zeit unsere Aufnahmekapazität überschritten…..
Jetzt müssen einen Aufnahme-Stopp für weitere Katzen aussprechen und es bricht uns das Herz, denn ein Tier in Not nicht mehr aufnehmen zu können, entspricht nicht dem Leitsatz des Vereins. Wir sind verzweifelt….
Doch über 110 Katzen täglich mehrmals zu füttern, Näpfe und Katzen-Klos zu reinigen, Medikamente zu verabreichen, ihnen Fürsorge und Aufmerksamkeit zu geben, sich auch die Zeit für Streicheleinheiten zu nehmen, ist nun kaum noch zu bewerkstelligen.
Deshalb suchen wir auf diesem Wege händeringend ehrenamtliche Katzenfreunde, die auf dem Orscheider Tierschutzhof regelmäßig die Katzen mit versorgen und zu Tierarzttermin fahren können. Ziel ist es, mit mehr Freiwilligen den aktuellen Katzenbestand in einem Schichtsystem neu zu organisieren. Wer ein großes Herz für diese armen Wesen, Zeit und Geduld hat, der meldet sich bitte bei katzenabteilung@tierschutz-siebengebirge.de oder telefonisch: 02662-96 97 624 (bitte auf AB sprechen).

 

Wir haben Hunger, Hunger, Hunger…
Unsere  süße Kitten-Rasselbande futtert uns fröhlich ‚die Haare vom Kopf‘. Zur Zeit haben wir 58 Kitten in unserer Obhut, die wir im Orscheider Tierschutzhof und auf Pflegestellen versorgen. Unsere Futterbestände für Kitten gehen zur Neige und wir benötigen dringend Nachschub für die kleinen Katzenkinder. Bitte seien Sie so lieb und spenden uns Kittenfutter  der Marken Animonda Carny Kitten und Mac’s. Es geht ganz einfach: Sie können über unsere Amazon Wunschliste für Katzen (siehe unten im braunen Kasten) bestellen oder Sie finden diese Marken in Tierfuttergeschäften wie Fressnapf etc. In vielen Tierfutterfachgeschäften stehen unsere Futterspendenboxen, die von uns regelmäßig geleert werden.