Startseite

EiEiEi
Unser Osterstand in Bad Honnef ist schon seit über 25 Jahren eine Tradition. Und so sind wir auch in diesem Jahr am Ostersamstag (20. April) in der Honnefer Fußgänger Zone und am HIT-Markt und verkaufen dort Kaffee, Kuchen, Handarbeiten, rohe und bunte Bio-Eier vom Hof Alpermühle in Nümbrecht sowie Wildblumensamen. Gerade bei den Bio-Eiern sind wir sehr stolz, schon über 12 Jahre mit dem Hof Alpermühle und Familie Klose zusammen zu arbeiten. Durch unsere regelmäßigen Besuche auf dem Hof sind wir immer über die dortige Hennenhaltung bis ins Detail informiert und ausgesprochen zufrieden, wie die Tiere dort ihr Leben genießen dürfen. Dies sollte für Menschen wichtig sein, die gerne Eier essen und verarbeiten, denn das Ei ist eines unserer wichtigsten Grundnahrungsmittel. Kommen Sie vorbei und besuchen Sie unseren Stand. Unsere ehrenamtlich Aktiven erwarten Sie und freuen sich über ein nettes Gespräch und geben natürlich auch gerne Auskunft zu allen Themen rund um den Tierschutz. Wir freuen uns auf Sie!

Info-Nachmittag für Kaninchenhalter:  ‚Wenn die Verdauung Kopf steht‘
Viele Kaninchen stellen unerwartet das Fressen ein  und die Besitzer stehen ratlos und verzweifelt vor ihrem Tier.  Nicht immer, aber sehr häufig steckt ein Darmproblem dahinter. Wie man erst Symptome einer  Darmproblematik erkennt, was man als Erste- Hilfe-Maßnahme tun kann und vor allem wie man hier vorbeugt, erfahren Kaninchenfreunde am Mittwoch, den 1. Mai (Feiertag).  Beate Ditscheid, langjährige Kaninchen-Pflegestelle unseres Vereins,  sowie Dr. med. vet. Michaela Hümmelchen laden zu einem Kaninchen-Info-Nachmittag, der sich um Thema ‚Wenn die Verdauung Kopf steht‘ dreht. 

Wann: 1 . Mai, um 16 Uhr, Wo: Orscheider Straße 7, Bad Honnef  Eintritt: Frei. Anmeldungen bitte unter Beate.ditscheid@tierschutz-siebengebirge.de.

 

Kommentare sind geschlossen.