Termine

Den heimischen Wildvögeln helfen
Einladung zum Futterhäuschen-Bau im Vorteilzenter Asbach am 27. Oktober   Aufgrund der erfreulich positiven Resonanz in den letzten Jahren lädt der Tierschutz Siebengebirge  Kinder und Jugendliche zum Futterhäuschen-Bau ein: Gebastelt wird am Samstag, den 27. Oktober im Vorteil Bauzentrum in Asbach. An dem Tag haben alle Kinder und Jugendlichen (gerne auch mit ihren Eltern) in der Zeit von 9-14 Uhr die Möglichkeit, eigenständig oder aber mit Hilfe der ehrenamtlichen Helfer, ein Futterhäuschen für die heimischen Wildvögel zu basteln. Wie schon in den letzten Jahren werden vorgefertigte Bauteile zur Verfügung gestellt, die von der Firma Anton Limbach für diese Aktion gesponsert und zugeschnitten wurden.

Unser Themenabend am 2. November –  Thema: „ Ins Maul geschaut“ oder was macht eigentlich ein Zahntierarzt? Spannendes und Wissenswertes rund um die Zahngesundheit und  Zahnerkrankungen von Hunden und Katzen. Dr. Gabriele Walb, praktische Tierärztin mit Schwerpunkt Zahnheilkunde, führt durch den Abend. Auf den Tisch kommen Fragen, die man bei einem „normalen“ Tierarzttermin aufgrund der kurzen Zeit nicht beantwortet bekommt oder weil man sich nicht zu fragen „traut“: Haben Hunde, die gebarft werden, bessere Zähne? Kann ich die Zahngesundheit über das Futter beeinflussen? Was hat es mit dem Zähneputzen auf sich? Mein Tier ist schon so alt, da möchte ich ihm die Narkose für eine Zahnsanierung nicht mehr zumuten. Meine Katze hat Probleme mit der Maulhöhle und bekommt immer wieder Kortison beim Tierarzt – gibt es denn keine Alternativen? Mein Tier hat 18 Zähne gezogen bekommen. Wie soll es nun fressen? Was hat es mit den Milchzähnen auf sich, die steckengeblieben sind – sie stören mein Tier nicht – mein Tierarzt rät zur Entfernung, ich verstehe den Sinn nicht. Mir erscheint der Preis für die Zahnsanierung in der Klinik hoch, bei meinem Haustierarzt ist es viel billiger – wieso ist das so? Beginn: 19.30. Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.

Herbstwanderung
 Wir treffen uns am Samstag, den 10. November um 13.30 Uhr am Parkplatz der Grillhütte ‚Im  Gerhardswinkel‘  in Unkel. Um 14 Uhr starten wir die Wanderung als gesammelte Gruppe und wandern am Stuxhof vorbei durch den Wald – immer an einem wunderschönen Bachlauf entlang. Nach einer halben Stunde erreichen wir eine Anhöhe und werden dann eine große Runde um abgeerntete Kornfelder laufen und den Fernblick bis in die Eifel genießen. Nach ca. 1,5 Stunden sind die sportlichen Wanderer unter uns wieder zurück an der Grillhütte, wo die Gäste mit Kaffee und Kuchen sowie warmen Suppen und Reibekuchen bewirtet werden. Alle Wanderer erhalten eine Wegbeschreibung, so dass auch gemächlichere Wanderer den Weg zu uns zurückfinden, falls die Gruppe sich unterwegs in einzelne Gruppen auflöst. Für weniger lauffreudige Vereinsmitglieder besteht natürlich auch die Möglichkeit, einfach nur auf eine Tasse Kaffee und einen netten Plausch in der Grillhütte vorbeizukommen. Damit wir für alle lieben Gäste genug zu essen und zu trinken bereit stellen können, bitten wir herzlich um Ihre Anmeldung per Email an info@tierschutz-siebengebirge.de. Und natürlich freuen wir uns auch über Kuchenspenden für unser Kuchen-Buffet.

Den heimischen Wildvögeln helfen
Einladung zum Futterhäuschen-Bau
Aufgrund der erfreulich positiven Resonanz in den letzten Jahren lädt der Tierschutz Siebengebirge  Kinder und Jugendliche zum Futterhäuschen-Bau ein: Gebastelt wird am Samstag, den 17. November im Vorteil Bauzentrum in Unkel. An dem Tag haben alle Kinder und Jugendlichen (gerne auch mit ihren Eltern) in der Zeit von 9-14 Uhr die Möglichkeit, eigenständig oder aber mit Hilfe der ehrenamtlichen Helfer, ein Futterhäuschen für die heimischen Wildvögel zu basteln. Wie schon in den letzten Jahren werden vorgefertigte Bauteile zur Verfügung gestellt, die von der Firma Anton Limbach für diese Aktion gesponsert und zugeschnitten wurden.

 

 

 
 


 

 

Kommentare sind geschlossen.