Spendenmarathon am 5. und 6. Juni

Lauf für deinen tierischen FreundMauricia  von Siegler läuft für unsere Tierschutz-Tiere

 

 

 

 

 

(Foto: Martin Schmitz)
Hier stellt die engagierte Läuferin ihr Projekt vor:
„Am Wochenende des 5. und 6. Juni 2021 laufe ich, Mauricia von Siegler, eine Strecke von ca. 56 Kilometer und besuche dabei sieben Pflegestellen des Tierschutz Siebengebirge. Mit Ihrer Spende pro gelaufenen Kilometern können Sie mir helfen, die Versorgung der abgegebenen und oft verwahrlost aufgefundenen Tiere, die  in den Tierpflegestellen liebevoll aufgepäppelt werden, zu unterstützen.

Ziel des privaten Spendenlaufs:
Ich möchte mit diesem Lauf auf die anspruchsvolle, ehrenamtliche Arbeit der Tierschützer aufmerksam machen und einen kleinen Einblick in die Tätigkeiten des Vereins geben.  An den verschiedenen Stationen in Buchholz, Bad Honnef, Windhagen, Bruchhausen etc. erwarten mich ein Gnadenbrothund, Pferde,  Schildkröten, Wellensittiche, Kaninchen, Meerschweinchen und Katzen – alles Pflegetiere, die von den Tierschützern versorgt werden. Sie können live dabei sein, während ich über die einzelen Pflegestationen berichte. Alle Beiträge werden auch auf der Tierschutz Siebengebirge Facebookseite veröffentlicht.

Streckenverlauf:
Start und Ziel befindet sich am Orscheider Tierschutzhof in Bad Honnef Aegidienberg Orscheid.  Von dort aus geht es am Samstag, den 5. Juni 2021 zuerst zur Kaninchenpflegestelle nach Buchholz, im Anschluss weiter zum Gnadenbrothund Bobby nach Windhagen. Danach besuche ich die Tierpflegestellen für Wellensittiche und Schildkröten in St. Katharinen. Am Sonntag, den 6. Juni  besuche ich von St. Katharinen ausgehend das ‚Team Öffentlichkeitsarbeit‘ in Bruchhausen. Von Bruchhausen bis nach Bad Honnef wird es eine zusätzliche Verpflegungsstation am Rhein geben. Nach einer kleinen Kräftigung erwartet mich die Meerschweinchen-Fachfrau mit ihren Tieren in Bad Honnef-Tal. Danach geht es über das Mucher Wiesental und einen Besuch bei der Pferdeabteilung des Vereins zurück nach Bad Honnef Aegidienberg zur Katzenpflegestelle in Bad Honnef Rottbitze und dann ins Ziel, zum Orscheider Tierschutzhof.

Wie kann ich spenden?
Pro Kilometer überlegen Sie sich einen Geldbetrag Ihrer Wahl, zum Beispiel 0,50 Euro pro Kilometer, und senden dem Tierschutz Siebengebirge  eine Email mit Ihren Kontaktdaten und Ihrem Spendenbetrag pro Kilometer an folgende Email-Adresse: Spendenlauf@tierschutz-siebengebirge.de

Am Ende des Laufes wird die Gesamtstrecke dokumentiert und öffentlich bekanntgegeben. Sie haben dann ab dem 7. Juni die Möglichkeit, Ihre Gesamtspende, zum Beispiel 0,50 Euro/pro gelaufener Kilometer, an den Tierschutz Siebengebirge zu zahlen. Entweder nutzen Sie dafür den Paypal-Button auf der Startseite des Vereins, der dann dort installiert sein wird, oder Sie überweisen den Betrag bis zum 16. Juni auf das Tierschutzkonto IBAN DE 70 3705 0299 0000 191 601 Kreissparkasse Köln mit dem Stichwort: ‚Spendenlauf‘.  Bei unserem Beispiel wären das bei 56 gelaufenen Kilometer insgesamt 28 Euro.  Die offizielle Gesamtspendenübergabe erfolgt zwei Wochen später am Orscheider Tierschutzhof.

Weitere Informationen zur Laufstrecke und aktuelle Informationen erhalten Sie über die Facebook-Seite von Tierschutz Siebengebirge e.V. sowie auf der privaten Seite von Mauricia von Siegler: https://spendenlauf-fuer-tiere.jimdofree.com/der-spendenlauf/