Startseite

Unsere Tiere im Fernsehen: Am Sonntag, den 30. April können Sie einige unserer Schützlinge im TV sehen. Bitte einschalten: WDR, 18.15 Uhr, ‚Tiere suchen ein Zuhause‘ mit Moderatorin Simone Sombecki. Und bitte Daumen drücken, dass alle vorgestellten Tiere mit Hilfe der Sendung dann auch bald ein tolles neues Zuhause finden werden.

Unser Tier der Woche: Sanya
Meine Name ist  Sanya, ich bin  ein Jahr jung und  lebe in einer Pflegestelle mit anderen Hunden zusammen. Ich wurde abgegeben, weil mein Frauchen vom Schichtdienst in den Tagdienst wechseln mußte und ich viel zu viel allein war. Mein Pflegefrauchen sagt, dass ich  eine nette Hündin bin. Am Anfang bin ich bei Fremden etwas schüchtern, aber wenn ich Vertrauen gefasst habe, bin ich eine kesse Biene. Ich bin schon recht gut  leinenführig und  kenne die Grundkommandos.  Am liebsten tobe ich mit meinen Hundefreunden im Garten herum. Ich liebe aber auch Denksportaufgaben für Hunde und finde jedes Leckerchen, das unter diesen verschiebbaren Holz-Schubladen versteckt ist. Auch mit dem Autofahren habe ich kein Problem. Ich wünsche mir Menschen, die Zeit für mich haben und auch mit mir zur Hundeschule gehen. Es darf auch gerne ein anderer Hund in der Familie sein. Kontakt: Fam. Dertinger 02662/ 9658 711 oder 0151/ 59423241

Achtung: Änderung der Lokalität
Wir laden zum Tierschutz-Abend am 5. Mai in das Dormero-Hotel ein
!Aus aktuellem Anlass mit Brennpunkt-Thema aus unserer Katzenabteilung!
Aufgrund einer anderweitigen Veranstaltung im Vereins-Lokal „Il Pozzo“ in Windhagen, wird unser regulärer Tierschutz-Abend im Mai ausnahmsweise in einer anderen Lokalität stattfinden.
Deshalb laden wir am Freitag, den 5. Mai um 19.30 Uhr zu unserem Tierschutz-Abend in das Hotel „Dormero“ nach Windhagen-Rederscheid ein.
Neben einem Rückblick auf die letzten Vereinswochen wird es aus gegebenem Anlass einen Einblick in die Aktivitäten und Vorkommnisse der Katzenabteilung geben. Hier haben sich in den letzten Tagen und Wochen wirklich drastische und dramatische Vorfälle ereignet.
Es ist jeder herzlich willkommen, an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Der Eintritt ist frei.

Kommentare sind geschlossen.