Bou

Vermittlungshilfe, der Hund wird von Privat abgegeben.  Alle Angaben ohne Gewähr:

Status: offen
Name: Bou
Rasse: Dobermann
Geschlecht: Männlich, noch nicht kastriert (wird noch erfolgen)
Alter: Geb. am 29.09.2020
Farbe: Braun
Schulterhöhe/Größe: ca 25kg
Abgabegrund: aus gesundheitlichen Gründen
Verträglich mit: Hunden, die er kennt und mag
Beschreibung: Und hier kommt Bou: ein total cleveres, sehr liebes und verspieltes Kerlchen. Er ist typisch Junghund: Alles ist spannend, alles möchte erkundet und erschnüffelt werden. Bou ist noch nicht zu 100% stubenrein, vor lauter Freude und Aufregund passiert ab und zu mal noch ein Malheur. Hunde und Menschen, egal ob groß oder klein, springt er gerne mal vor lauter Begeisterung und Aufgregung an. Er muss eben noch viel lernen und kennenlernen und braucht eine klare, aber auch liebevolle Erziehung. Die Familie wird Bou aufgrund von gesundheitlichen Problemen nicht mehr gerecht und hat sich daher schweren Herzens dazu entschieden, eine neue Familie für den jungen Mann zu suchen. Die Leinenführigkeit klappt teilweise schon gut, muss aber noch geübt werden. Autofahren klappt super, es könnte ja spannend werden;) Bou tut sich noch schwer alleine zu bleiben und hat Verlustängste. Er frisst für sein Leben gerne und ist immer für ein Leckerchen zu haben. Alles in Allem ist Bou ein kleiner, aber überaus liebevoller sowie liebebedürftiger Chaot und Wirbelwind, der eine klare Erziehung und Menschen an seiner braucht, die ihm ein schönes und für ihn gerechtes Für-Immer-Zuhause schenken können.

Wunschzuhause: Für Bou suchen wir sehr hundeerfahrene und kompetente Menschen. Das Zuause sollte eher ländlich liegen und über einen eingezäunten Garten verfügen. Ein netter und souveräner Ersthund und Spielkamerad wäre toll, sofern die Sympathie zwischen den beiden überspringt. Bou ist noch ein „Rohdiamant“ und muss noch viel lernen. Daher sollten ihm seine zukündtigen Besitzer eine klare und liebevolle Erziehung bieten können. Keine Kleinkinder, da Bou doch manchmal sehr wild und chaotisch sein kann- er ist eben ein junger Wirbelwind voller Power. Er braucht Kopftraining und Agility Training, wozu seine zukünftige Familie ebenfalls bereit sein sollte. Bou muss, wenn er soweit ist, noch kastriert werden. Er wird gegen Tierschutzvetrag, Schutzgebühr, Vor- sowie Nachkontrolle vermittelt.

Ein Sachkundenachweis Paragraph 11 LHundG NRW für Hunde ab 40 cm Widerristhöhe ist notwendig.

Kontakt: Ansprechpartnerin: Frau Rochet, Tel.: 015735516575, E-Mail: rochetmedusa@gmx.de