Archiv der Kategorie: Archiv Aktuelles

Ältere Magazinbeiträge

Wechsel

in unserer Hundeabteilung

Wir bedanken uns herzlich bei Anna Schnürer, die die Abteilung zwei Jahre lang geleitet hat, und auch bei ihrer Tochter Julia, die für die Pflegestellen zuständig war, für ihr Engagement und ihren außerordentlichen Einsatz für unsere Tierschutzhunde.

Zum 1. September übernimmt Vorstandsmitglied Sabine Ritzenhofen die Leitung der Hundeabteilung und freut sich über Unterstützung. So soll im Orscheider Tierschutzhof ein Team aufgestellt werden, das sich um sogenannte ‚Fundhunde‘ kümmert. Hierbei handelt es sich um entlaufene Hunde, die aufgegriffen werden und solange in einem Hundezimmer am Orscheider Tierschutzhof sicher gestellt werden, bis sich der Besitzer findet. Diese Fundhunde müssen gefüttert und mit Auslauf versorgt werden. Auch neue Pflegestellen für Hunde werden immer gesucht. Wer Hundeerfahrung hat und gerne in der Hundeabteilung mithelfen möchte, ist herzlich willkommen. Kontakt: sabine.ritzenhofen@tierschutz-siebengebirge.de oder Tel. 02683- 3339715

Wer macht denn so was?

Aufmerksame Menschen meldeten uns eine verletzte Katze in der Nähe von Hennef.
Unser Bereitschaftsfahrer rückte umgehend aus – was er vorfand, entsetzte ihn sehr: Eine junge Katze kauerte mit einer Beinverletzung am Wegesrand…..neben ihr lagen ihre toten Katzenwelpen.

Schnell wurden die Kätzin und ihre Kitten sichergestellt und in eine Tierklinik gebracht. Die Welpen, so wurde vom Tierarzt festgestellt, wurden von Menschenhand getötet. Die Mutterkatze hatte einen Trümmerbruch am hinteren Unterschenkel und eine Gebärmutterentzündung.

In einer mehrstündigen Operation wurde ihr Bein gerettet. „Chantalle“, diesen Namen haben wir ihr gegeben, hat die aufwendige OP gut überstanden und wird nun viele Wochen in unserer  Auffangstation gepflegt werden, in der Hoffnung, dass sie das Bein wieder uneingeschränkt benutzen kann.

Chantalles Operation hat ein großes Loch in die Tierschutzkasse gerissen und so bitten wir um Spenden an den eigens für derartige Katzennotfälle eingerichteten „Feli-Fonds“ bei der Kreissparkasse Köln, IBAN DE70 3705 0299 0000 191601, Stichwort: „Feli-Fonds“. Schnell und einfach geht es auch über den Paypal-Button. Vielen Dank!

Endlich mal…

Es stand schon lange auf unserer To-Do-Liste und nun haben wir es in die Tat umgesetzt: Unser Come together für unsere aktiven Helfer. Viele  waren unserer Einladung gefolgt und zum Orscheider Tierschutzhof gekommen. Ziel des Festes war, dass sich der Vorstand, die verschiedenen Pfleger/innen und Pflegestellen der einzelnen Tierarten, die  Einsatzfahrer, die Hotliner, das Veranstaltungs-Team, die Garten-AG und das Öffentlichkeitsteam endlich mal ‚live‘ wiedersehen bzw. kennenlernen. Diese Menschen tragen den Verein mit ihrer aktiven Arbeit, und in den zwei Corona-Jahren sind viele neue Helfer/innen hinzugekommen, die die anderen noch gar nicht persönlich kannten, und nun sehr gespannt waren. Die Wiedersehensfreude bei den ‚alten Hasen‘ war natürlich auch groß! Es gab ein buntes Durcheinander, viel Gelächter, Spaß am Austausch mit Gleichgesinnten und ein wunderbares Kuchenbuffet (Herzlichen Dank an alle, die dazu beigetragen haben). Nach den Führungen durch den Hof und das Haus für alle, die es noch nicht kannten, ging es auf die große Wiese für ein Gemeinschaftsfoto. Herzlichen Dank an Karsten (www.karsten-janotta.de), der uns an diesem Tag mit Kamera und Profi-Equipment so toll begleitet hat.